FREIE STELLEN.

__________________________________________________________________________________________________________________________________

 

MitarbeiterInnen für Nacht- und Zwischendienste

Ihre Arbeitsschwerpunkte:

- Supportive Gespräche mit Patienten führen
- Vergabe von Medikamenten unter ärztlicher Anweisung
- Durchführung von Urinkontrollen
- Abholfahrten von Patienten
- Zimmerkontrollen
- Regelmäßige Übergabegespräche mit dem Bereitschaftsdienst
- Dokumentation am PC

Arbeitszeiten:
Nachtdienst von 20:00 Uhr - 23:30 Uhr und 06:00 Uhr - 08:00 Uhr, dazwischen Rufbereitschaft im Haus
Zwischendienst: Sa 16:00 Uhr - 20:00 Uhr, So 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Gesucht werden dynamische und engagierte Persönlichkeiten mit Interesse an der Arbeit mit suchtkranken Menschen. Außerdem bringen Sie mit:

- Sie können alleine vor Ort arbeiten
- Führerschein Klasse B
- medizinische bzw. pädagogische Kenntnisse sind wünschenswert
- eigenständiges und zielgerichtetes Arbeiten
- Sicherheit im Umgang mit dem PC und MS-Office-Programmen

Wir bieten:
- ein interessantes, interdisziplinäres Arbeitsfeld
- kollegiale Einarbeitung
- regelmäßige Dienstbesprechungen unter fachlicher Leitung
- Fortbildung im Arbeitsfeld
- Möglichkeiten zur Weiterbildung und fachlichen Spezialisierung
- eine moderne, sich weiter entwickelnde Einrichtung
- Vergütung und attraktive Sozialleistungen nach Kirchlichem Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag (KAT)

Die Stelle ist zunächst befristet auf ein Jahr mit der Option auf eine spätere Entfristung.