DIE FACHKLINIK IM GRÜNEN.

MEHR ALS THERAPIE.

Die Therapie zielt auf eine Überwindung der Abhängigkeitserkrankung, um langfristig eine soziale Teilhabe und den Erwerb der Arbeitsfähigkeit zu erreichen. Die Behandlung besteht aus zwei Modulen, einer Kernphase und einer Adaptionsbehandlung . Die Kernphase dauert in der Regel sechs Monate. Die im Anschluss mögliche Adaptionsbehandlung dauert ca. vier Monate.

GUT BEDACHT SEIN. Das Haupthaus des Therapeutischen Hofs Toppenstedt ist ein renoviertes 100-jähriges Gehöft mitten in dem Dorf Toppenstedt in der Nordheide, 30 Kilometer von Hamburg entfernt. Nah genug, um gut erreichbar zu sein, weit genug, um Abstand zu gewinnen.

DRAUSSEN SEIN. Die Fachklinik liegt inmitten von Wald und Feldern. Zu den Außenanlagen gehören Garten- und Rasenflächen, ein kleiner Teich, ein Sandplatz für Ballspiele, das Gehege für zwei Zwergziegen, die Koppel für zwei Ponys und die Weiden für die Pferde.

ZU HAUSE SEIN. Die Patientinnen und Patienten wohnen in Doppelzimmern. Die Zimmer sind vollständig eingerichtet. Keine Sorge, es gibt genug Platz für Persönliches.  

ENG VERNETZT SEIN. Der Therapeutische Hof Toppenstedt kooperiert mit Beratungsstellen, Drogenhilfeeinrichtungen und Krankenkassen. Die Fachklinik verfügt über gute Kontakte zu Unternehmen, die Praktika für PatientInnen ermöglichen.